wettercenter

  1. Die letzte Woche brachte weltweit mehrere Temperaturrekorde, wie unter anderem Wetter24.de berichtete. Doch mit den Rekorden ist es so eine Sache. Der eine wurde bereits wieder vom Britischen Wetterdienst annuliert, ein zweiter ist zumindest...
  2. Die Wassertemperaturen des tropischen Atlantischen Ozeans sind derzeit ungewöhnlich niedrig, das berichtet die Washington Post. Das relativ kühle Wasser hat vermutlich auch Auswirkungen auf die diesjährige Hurrikan-Saison. Tropische Stürme brauchen unter anderem warmes Wasser...
  3. Eine neue Studie von Klimaforschern des MIT und der NOAA sowie des Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) kommt zu dem Ergebnis, dass Tropenstürme der Kategorie 3 und mehr in den letzten Jahren immer häufiger vorgekommen sind....
  4. Vor der Arabischen Halbinsel hat sich ein für diese Region ungewöhnlich starker Tropensturm gebildet. Zyklon MEKUNU wird in die meteorologische Geschichte eingehen als erster Sturm der Kategorie 2, der auf die Arabische Halbinsel trifft....
  5. Ein Expertengremium der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) hat die Temperaturrekorde der Antarktis geprüft. Die höchste je gemessene Temperatur in der Antarktis ist damit aktuell 17,5°C, gemessen am 24. März 2015 an der argentinischen Forschungsbasis Esperanza...
  6. Der zweite Sentinel-3-Satellit aus dem Copernicus-Projekt der Europäischen Union ist erfolgreich ins All gestartet. Der 1150 kg schwere Sentinel-3B-Satellit wurde am 25. April 2018 um 19:57 Uhr MESZ auf einer Rockot-Trägerrakete aus Plesetsk, Russland in die...
  7. Einer neuen Studie des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) zufolge ist der Golfstrom in den letzten Jahrzehnten langsamer geworden. Diese Studie basiert zwar nicht direkt auf Messwerten der Meeresströmungen im Atlantik, sondern kommt indirekt aus...
  8. Die NASA meldet ein gigantisches Loch in der Atmosphäre der Sonne, das der Erde zugewandt ist und einen heftigen Sonnenwind in unsere Richtung ausstößt, voraussichtliche Ankunftszeit: 10. April. Hier ist eine Satelliten-Aufnahme des NASA...
  9. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass der weltweite Schiffsverkehr einen Kühleffekt auf das Klima hat, obwohl dadurch jährlich fast eine Milliarde Tonnen Kohlendioxid ausgestoßen wird. Das liegt daran, dass Schiffe auch Schwefeldioxid emittieren und so...
  10. Künstliche Objekte wie Hochhäuser, Masten oder Windturbinen führen zu mehr Blitzeinschlägen in den betreffenden Regionen. Besonders auffällig ist diese Tatsache in Winterstürmen zu beobachten, wo in der Vergangenheit selten Blitzschläge auftraten. Heutzutage wird des...
   
© ALLROUNDER