Montag, 31 Januar 2011 11:48

Trockenkaltes Winterwetter verabschiedet sich

Rate this item
(0 votes)

Die letzten Tage gab es in den letzten Jahren selten gesehenes sonniges trocken-kaltes Winterwetter. Anfangs war es auch noch in den Hochlagen des Taunus sehr kalt. Nun ist es in der Höhe deutlich wärmer geworden. Die sogenannte Inversion schlägt zu. Aktuell sind es -5 Grad in Oberursel und auf dem Feldberg lediglich -1 Grad. 
Die Temperaturen der vergangen 3 Nächte, Kahlfröste (ohne Schneedecke), hatten Tiefstwerte von -7 bis -9 Grad erreicht. Die Eisbildung auf Seen ist voll im Gange. 

Grund hierfür ist eine kräftige und stabile Hochdruckzone (Hoch "Barbara") die sich vom Atlantik bis hin zum schwarzen Meer erstreckt. Diese wird ab Wochenmitte zunehmend nach Süden abgedrängt. So können sich von Norden her Wolken Wind und Niederschläge südlich ausbreiten. Dies geht mit einer Milderung einher. Damit nimmt die Wahrscheinlichkeit eines tiefwinterlichen Witterungsabschnitts mit Schnee weiter ab. 

Bis dahin sollte man das strahlende Winterwetter und vielleicht auch Schlittschuhlaufen nutzen!

 

Read 2142 times Last modified on Sonntag, 26 Februar 2012 12:17
   
© ALLROUNDER